Jugend forscht - wir haben gewonnen!

Jugend forscht - wir haben gewonnen!

Unter der Leitung von Frau Gauss gewannen zwei Projektgruppen vom Standort Auguststrasse in der 55. Wettbewerbsrunde von “Jugend forscht/Schüler experimentieren”! In nur vier Wochen sind hervorragende Arbeiten entstanden, die dann am 21. Februar im Lichthof der Technischen Universität einer Fachjury präsentiert wurden.

Emilia aus der 6c überzeugte im Bereich Geo- und Raumwissenschaften und gewann den 1. Preis. Emilia erhielt damit die höchst mögliche Runde und Ehrung. Wie entsteht Wind? – eine nicht einfache Frage, die sich die Schülerin stellte. Dazu wurden verschiedene Versuche überlegt, vorbereitet und durchgeführt. Mit der Versuchsreihe und einer gelungenen Auswertung konnte Emila die Jury überzeugen. Herzlichen Glückwunsch, liebe Emilia!


Fabrice, Ege und Daniel aus der 6a konnten sich gegen eine starke Konkurrenz aus mehreren Gymnasien behaupten und gewannen den 2. Preis in Physik! Sie stellten sich die Frage, bei welcher Temperatur ein Luftballon platzt. Die Herausforderung war, eine systematische Versuchsreihe aufzustellen und die Beobachtungen verlässlich und überzeugend auszuwerten. Und das haben sie geschafft. herzlichen Glückwunsch, Ihr Drei!

Damit wurde die Grundschule am Koppenplatz auch mit dem Jugend forscht – Schulpreis 2020 geehrt. Wir freuen uns sehr und senden ein großes Dankeschön auch an Frau Gauss, die das alles überhaupt erst möglich gemacht hat.